Du wirst...

... ein Alleskönner! Zumindest was Deine Fähigkeiten in der Metallbearbeitung betrifft. Du wirst Flexen, Schleifen, Fräsen, Schweißen, Bohren und alles lernen was man mit Metall anstellen kann.

Du lernst...

… wie Du jedem unserer Prototypen die Behandlung zukommen lässt, die es braucht um schnell und mit höchster Qualität unseren Fertigungsprozess zu durchlaufen. Dafür brauchen wir Deine geschickten Hände und Deinen klaren Verstand.

Du bist schon...

… interessiert an Technik, hast mindestens einen Realschulabschluss, dir liegen Mathe und Physik und du bringst handwerkliches Geschick mit. In „Fast & Furious“- Filmen wärst du gern Teil der Tuning-Crew? Dann ist genau hier bei uns dein Platz.

Wir bieten dir...

… einen Ausbildungsplatz in einem der innovativsten Unternehmen der Branche. Andere nennen uns auch einen Hidden Champion. Du bist vom ersten Tag an Teil des Teams und wir wissen, dass jeder Tag bei ACTech anspruchsvoll und abwechslungsreich für dich sein wird – moderne Technik inklusive.

Hard Facts

  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Verbundausbildung beim BAFV Brand-Erbisdorf
  • Berufsschule in Freiberg (Blockunterricht)
  • umfangreiche Prüfungsvorbereitung
  • faire Ausbildungsvergütung
  • Miet- und Fahrtkostenzuschüsse

Du hast noch Fragen?

Wir haben dir 5 Tipps für deine Bewerbung zusammengestellt und erklären dir gern, wie es nach deiner Bewerbung weitergeht. Fehlt dir noch eine Information, dann zögere nicht und melde dich bei uns. Ansonsten schick einfach deine Bewerbung per Post oder per E-Mail.

Ergänzend zur betrieblichen Ausbildung werden Ausbildungsinhalte in anderen Unternehmen oder Einrichtungen vermittelt.
Diese Verbundausbildung wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Freistaates Sachsen gefördert.

ACTech GmbH
Personalabteilung

Susanne Oswald
Halsbrücker Straße 51
09599 Freiberg

Tel.: +49 3731 / 169 462
E-Mail: karriere@actech.de

E-MAIL SENDEN